Kindergruppe "Franz von Hahn" Verein für Kinderbetreuung e.V.

Seite
Menü
News
Startseite > Unser Kindergarten > Räume und Gelände

Räume und Gelände

Der Kindergarten ist im Untergeschoss eines Wohnhauses an der Marburger Straße 129 untergebracht und verfügt über einen großen Garten. Im Wohnhaus steht uns das komplette Erdgeschoss mit drei Aufenthaltsräumen und einem Schlafraum zur Verfügung, außerdem ein Entspannungsraum im Keller. In dem großen und geschützten Garten können sich die Kinder nach Herzenslust austoben. Dabei setzen wir unsere Räume flexibel ein: mit Tischen, Matratzen, Bällchenbad und Schaukel kann ein Raum seine Funktion immer wieder wandeln. Ein Bad und eine kleine Küche stehen außerdem zur Verfügung.

Bei der Raumausstattung haben wir darauf geachtet, dass den Kindern verschiedene Spielebenen angeboten werden, und dass sie unterschiedliche Raumerfahrungen machen können. So gibt es z.B. ein kleines Häuschen zum Verkriechen und Verstecken, ein Podest, von dem aus die Kinder auf Matratzen springen können, eine Kletterwand, in die auch einmal eine Rutsche eingehängt werden kann.

Gemeinsame Raumgestaltung

Unsere Raumgestaltung ist nicht starr, je nach Bedarf und Interessen der Kinder wird auch mal umgestellt. Da kommen Kletterseile an die Decke, wird aus dem Esstisch ein Boot gebaut, wird eine Wand farbig gestaltet, u.v.m. Wichtig ist uns, dass die Kinder in die Umgestaltungen einbezogen werden, dass sie selbst Vorschläge machen, die wir mit ihnen gemeinsam verwirklichen.

Dementsprechen erzählen unsere Wände viel über unsere Projekte und Themen. So sind hier immer Bilder, Ausschnitte, Dokumente und Gegenstände aus den Themen zu sehen, mit denen sich die Kinder gerade beschäftigen. Dieses Element der Reggio-Pädagogik hat sich bei uns bewährt: nicht nur die Kinder nehmen so immer wieder Bezug auf die aktuellen und gerade verwirklichten Projekte, auch die Eltern bekommen auf diese Weise schnell einen Überblick, was für die Kinder gerade aktuell ist, können ihre Kinder darauf ansprechen, eigenen Ideen einbringen oder nach passendem Material Ausschau halten.

Unser Außengelände

Nicht nur bei "schönem" Wetter findet ein Großteil der Kindergartenarbeit im Freien statt. Eine gepflasterte Terasse, die ein Stück weit überdacht ist, lädt ein zu Rollenspielen. Ein Sandkasten und ein Schaukel-Kletter-Gerüst bieten vielfältige Spielmöglichkeiten. Große Teile des Gartens sind grasbewachsen, hier können die Kinder auch mal barfuß laufen, können Tannenzapfen sammeln, Schubkarren schieben, spielen und toben oder auch Vögel und Eichhörnchen beobachten.

Gemeinsame Aktivitäten sind dann auch mal das angeleitete Klettern auf Bäume oder das Feuer machen in unserer Feuerstelle. Hier wird schon mal mit Musik und Masken der "Winter ausgetrieben" oder im Sommer ein Lagerfeuer gemacht und Stockbrot gegrillt.Im Kräutergarten und Hochbeet werden eigene Kräuter, Blumen und ab und zu etwas Gemüse gezogen, hier kann das Wachsen der Pflanzen schön beobachtet werden, und gemeinsam wird dann immer wieder etwas geerntet, gegessen oder ein Tee gekocht. Aus einer Sammlung verschiedener Bausteine - von Backsteine, Ytong bis Naturstein, die wir als Reste geschenkt oder gesponsort bekommen bauen wir auch schon mal Städtelandschaften und Burgen, die dann eine Weile aufgebaut bleiben.

Denn auch unser Garten lebt und verändert sich. Durch die Projektarbeit kommen immer wider neue Elemente dazu, zum Beispiel Sichtschutzwände in Form von Tieren, die in einem Mal- und Handwerksprojekt mit der Arbeitsloseninitiative Gießen e. V. gestaltet und aufgebauten wurden.

Räume "außer Haus"

Aufgrund der überschaubaren Gruppengröße können wir mit den Kindern auch viele Aktivitäten außer Haus machen. Wir unternehmen Spaziergänge, besuchen die Spielplätze der Umgebung oder fahren auch mal Bus. Ein mal pro Woche gehen wir mit allen Kindern zum Turnen in einer Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule. Hier steht den Kindern dann eine große Halle mit vielen Sportgeräten zur Verfügung. Waldtage oder Fahrradtouren für die größeren werden darüber hinaus immer wieder veranstaltet.

 

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Kita-Plätze

Aktuell haben wir einen freien Platz. Wir suchen durch die Gruppenstruktur bedingt vor allem ein ganz junges Kind (Einschulung 2024) oder ein Kind ab 5 (Einschulung 2021). 

Offene Stellen

Wir sind immer offen für Bewerbungen von Praktikanten und Hilfskräften über BfD, Volunta, FSJ o.ä..

Ebenfalls suchen wir Fachkräfte als Aushilfen oder evtl auch in Teilzeit. (Da immer noch nicht klar ist ob die Stadt Gießen das Gute Kita Gesetz noch dieses Jahr umsetzt ist das aktuell nicht sicher)

Zusätzlich suchen wir ab August für  unser Team eine weitere Fachkraft zur Einarbeitung als Leitung. Die Stellenanzeige dazu mit mehr Details gibt es als Download hier.

Bewerbungen bitte per Email an: vorstand@kindergruppe-giessen.de

 

 

 


Unser Verein

 
 
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login